IMG_6313.HEIC

Webinare und Seminare für Verbände und Unternehmen im Bau- & Immobilienbereich

Für Verbände und Unternehmen im Bau- und Immobilienbereich führen wir auch exklusive Webinare und (online) Seminare durch. Dabei zeigen wir Verbänden und Unternehmen im Bau- und Immobilienbereich und deren Mitglieder und Mitarbeiter die rechtlichen Grundlagen auf, ordnen neue Gerichtsentscheide ein und bieten Praxistipps, wie Praktiker:innen mit den rechtlichen Knackpunkte im Bau- und Immobilienrecht umzugehen haben.

Finden Sie ein Thema aus unserer Reihe oder ein anderes Thema aus dem Bau- und Immobilienrecht besonders wichtig für ihre Mitglieder? Gerne bieten wir Ihnen ein auf Ihre Anliegen ausgerichtetes Webinar an.

 

Kontaktieren Sie uns bei Interesse!

Nachfolgend finden Sie einige thematische Beispiele vergangener Webinare und Seminare:

Webinar Lärmschutz_Logo.png
Bildschirmfoto 2022-03-29 um 16.18.21.png
Bildschirmfoto 2021-04-26 um 11.06.23.pn
Bildschirmfoto 2021-04-26 um 11.05.47.pn

 

Was bedeuten die neusten Entscheide zum Lärmschutz für die Planung? Was braucht es für eine Ausnahmebewilligung - welche baulichen und gestalterischen Massnahmen sind zu prüfen? Wird der Zielkonflikt Lärmschutz – Verdichtung durch die Revision der Lärmschutzgesetzgebung gelöst?

 

 

 

Was gilt als Mangel im Bereich der Luftdichtheit – sind Zugluft und Einschränkungen des Komforts Mängel? Darf die Bauherrschaft die Nachbesserung der fehlerhaften Abdichtung verlangen, auch wenn dem Unternehmer bei der De- und Wiederinstallation der verschiedenen Ebenen erheblicher Aufwand entsteht?

 

 

 

Ein Bau läuft nicht immer wie geplant, es kommt zu Unstimmigkeiten und die Bauherrschaft bezahlt den Unternehmer nicht mehr… Bietet nun das Bauhandwerker-Pfandrecht die Lösung? Wie können durch sinnvolles Aufteilen der Risiken Gerichtsverfahren möglicherweise vermieden werden? Und falls es doch dazu kommt, wie beurteilen Gerichte die häufigen „Knackpunkte“, wie Fristeinhaltung, hinreichende Sicherheitsleistung und Prozesskostenverteilung?

 

 

 

Wissen Ihre Mitarbeiter, bei welchen Abläufen der Umgang mit Personendaten heikel sein kann? Was heisst überhaupt „Bearbeitung“ von Daten? Und wie ist mit Auskunftsbegehren umzugehen? Unbedachte Handlungen können für Mitarbeiter Sanktionen nach sich ziehen und dem Unternehmen schaden. Wie bereite ich mein Unternehmen auf das neue Datenschutzgesetz vor und wie schütze ich mich vor den Folgen?

Ein Beispiel von einem vergangenen exklusiv Webinar finden Sie hier.